Programm

Herzlich Willkommen auf der ersten Generationen-Nachhaltigkeits Konferenz!

Du hast noch kein Ticket?

Kein Problem. Du kannst einfach und bequem direkt vor Ort ein Ticket bekommen!

Ticketpreise

Du schaffst es vor 14:00 Uhr zu uns auf das Gelände?

Dann bist du gratis dabei! So lange du willst!

Nach 14:00 Uhr: € 10,- 

Das Programm

Freitag, 18.August

13:00 Uhr: Einlass

14:00 Uhr: Beginn | Begrüßung durch Christian Avgulas

Kleine Halle

14:10-15:00 Uhr: End Ecocide - A law to protect our planet
Thomas Eitzenberger | End Ecocide on Earth

15:00-16:00 Uhr: Von der Vision zum Plan - vom Plan zum Ziel
Stefan Merkac | Die Grünen Kärnten

16:00-17:00 Uhr: Nachhaltige Kooperationen für einen nachhaltigen Wandel
Hansi Herzog | steiermark.gemeinsam.jetzt

17:00-17:30 Uhr: Praxisbeispiel: Spritsparen bei der ÖBB und den Postbussen
Dr.sc.nat Peter Wiederkehr, MSc

17:30-19:00 Uhr: FILM: "Die Zukunft ist besser als ihr Ruf"

19:00-19:30 Uhr: NR Mag. Werner Kogler

3-Raum

14:10-17:30 Uhr: Schenkökonomie | eine Reihe aus Vortrag, Lesung, Diskussion, u.m.

18:00-19:00 Uhr: blockchains and their usecases

Outdoor

16:00-17:00 Uhr: Upcycling mit UMBLICK
Daniela Einsiedler | UMBLICK

17:30-19:00 Uhr: Können wir den Dystopien entkommen?
Viktor Kröll

19:30-20:00 Uhr: Schlussworte von Christian Avgulas

20:15-20:30 Uhr: Grußbotschaft von Claudia Moser | MGT

20:30-23:30 Uhr: Open-Air-Kino
Ein ganz besonderer Film wartet als Überraschung auf euch! Ihr kommt hier nicht vorbei! ;-)

Freitag-Nacht

Kleine Halle

00:00-02:00 Uhr: Ben E

02:00-04:00 Uhr: pischinger & dermota

04:00-06:00 Uhr: Schönbrunner Perlen

3-Raum

00:00-02:00 Uhr: Dachsmilch

02:00-04:00 Uhr: Richard Steinschlag

04:00-06:00 Uhr: Fendy Jay

Samstag, 19.August

11:00 Uhr: Einlass

12:00-12:30 Uhr: Beginn | Begrüßung durch Christian Avgulas | Grußbotschaft von Claudia Moser | MGT

Kleine Halle

12:30-13:30 Uhr: Kann mein Geld die Welt verändern?
Christian Avgulas | FIdePion

13:30-14:30 Uhr: Forstwirtschafft im Klimawandel
Ludovico Tacoli | Guts-Forstverwaltung Fridau

14:30-15:30 Uhr: Kurzstrecken- und E-Mobilität am Beispiel Kärnten
LR Rolf Holub | Die Grünen Kärnten

16:00-17:00 Uhr: Körperliche Gesundheit in der eigenen Hand
Jeffry Straßer | rohsinn

17:30-18:00 Uhr: Ein guter Tag hat 100 Punkte
Johannes Auersperg | D.E.R. DRINK

18:00-20:00 Uhr: FILM: "Tomorrow"

3-Raum

14:30-15:30 Uhr: Positiver, konstruktiver Journalismus für eine angstfreie Zukunft
Margit Mallegg | JA-Magazin

15:30-18:00 Uhr: Arbeitsgruppe: "Nachhaltige Kooperationen für einen nachhaltigen Wandel"
Hansi Herzog | steiermark.gemeinsam.jetzt

Outdoor

14:30-15:30 Uhr: Nicht bienenschädliche Neonikotinoide - Gibt's denn das?
Thomas Eitzenberger | End Ecocide on Earth

16:30-17:30 Uhr: Erweiterung des ICC in Den Haag für Ökozid
Thomas Eitzenberger | End Ecocide on Earth
 

20:00 Uhr: Schlußworte von Christian Avgulas

20:30-23:30 Uhr: Open-Air-Kino
Ein ganz besonderer Film wartet als Überraschung auf Euch! Ihr kommt hier auch heute nicht vorbei! ;-)

Samstag-Nacht

Kleine Halle

22:00-00:00 Uhr: Lola Pour

00:00-03:00 Uhr: DKM | Hokes Pokes, Chano Macondiano

03:00-05:00 Uhr: Rabo & Farmer Brown

ab 05:00 Uhr: CaTekk

3-Raum

22:00-01:00 Uhr: Scheibosan

01:00-04:00 Uhr: Alex Kolodziej

04:00-06:00 Uhr: Smacs & Patrick Kong

Sonntag, 20.August

11:00 Uhr: Einlass

----------------------------------------------------------------------

Von 11:30-17:00 Uhr findet das erste Generationen-Nachhaltigkeits Barcamp zum Thema „Nachhaltigkeit für den Alltag | Mikroentscheidungen“ statt.

Wir wollen uns mit Euch zusammen Gedanken zu Mikroentscheidungen und "Alltags-Impact" machen. Uns interessieren v.a. Fragen, wie:

  • Wie können die Auswirkungen von Mikroentscheidungen ausgewertet werden und wie können diese sichtbar gemacht werden? 
  • Wie kann die Entwicklung der EU zu Eutopia gestaltet werden? 
  • Welchen nachhaltigen Effekt haben diverse Ernährungsformen?

Wie bei Barcamps üblich, seid ihr natürlich herzlich eingeladen selber Fragen, Inputs und Sessions mitzubringen. Jede und jeder ist Willkommen mitzumachen! Anmeldungen bitte hier

----------------------------------------------------------------------

12:00-12:30 Uhr: Beginn 

Der Tag dient ganz dem entspannten Ausklang und Austausch. Inhalte entstehen unter Tags interaktiv und auf Nachfrage. Feel free to join! Was ihr alles entdecken könnt:

Stationenbetrieb: "Von Knoten bis Morsen"
Pfadfinder und Pfadfinderinnen Österreichs

Moos-Graffiti - Street Art, die atmet!
Michael Lenzinger | Monstrukt

20:30-23:30 Uhr: Open-Air-Kino
Ein ganz besonderer Film wartet als Überraschung auf euch! Ja, die 3 Tage hängen auch filmisch zusammen! ;-)

Sonntag-Nacht

3-Raum

00:00-02:00 Uhr: JD d.e.r. drinker

02:00-04:00 Uhr: Friedrich Locke

04:00-06:00 Uhr: Pr1me-Club

---------------------------------------------------------------------------

Partner vor Ort

End Ecocide | Greenpeace | Die Grüne Bildungswerkstatt | JA-Magazin | GEA | Bank für Gemeinwohl | UMBLICK | PPÖ (Pfadfinder & Pfadfinderinnen Österreichs) | Idealism Prevails | azeero steiermark.gemeinsam.jetzt | Bienenschutzgarten | Die Zeitgeist Bewegung Österreich | Radio Sol 

---------------------------------------------------------------------------

Alle TeilnehmerInnen sind auch herzlich eingeladen, das Angebot vor Ort spontan zu erweitern. (Dazu gibt es vor Ort nähere Informationen!)

Wir freuen uns auf Euch!

Noch einige Details zur Anreise

Wir bitten alle TeilnhemerInnen und BesucherInnen die Arena Wien (Baumgasse 80, 1030 Wien) so gut es geht öffentlich anzufahren.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
U3: Station Erdberg (4 Gehminuten) 
Nightline N75 Franzosengraben

Anreise mit dem Auto: 
Da in großen Teilen rund um die Arena Parkpickerlpflicht besteht, empfehlen wir die Parkgarage in Erdberg (Park & Ride Erdberg), die nur 3 Gehminuten von uns entfernt ist und nur € 3,40/Tag kostet. 
http://www.parkandride.at/Standorte.html

Widerrechtlich geparkte Fahrzeuge werden kostenpflichtig vom Arena-Parkplatz abgeschleppt!

Wir empfehlen euch ein Fahrrad zu nehmen!

Du brauchst einen Schlafplatz?

Wir können Dir das IBIS Hotel empfehlen, denn das ist genau gegenüber von der Arena Wien.